top of page

Sicherheitskurse

250 CHF / Tag 

Gleitschirmpilot setzt den Rettungsschirm ein, während der Hauptschirm kollabiert.

Kurzbeschreibung

  • Lerne herausfordernde Flugsituationen sicher zu meistern.

  • Bewege deine Ausrüstung im Grenzbereich

  • Debriefing und Video Analyse

Voraussetzungen

  • Mindestalter 14 Jahre

  • Brevet bzw. Scheininhaber oder Schweizer Schüler in Ausbildung

  • Spass und Freude mit Mensch und Natur

Für wen geeignet?

Für alle Piloten oder Schüler in Ausbildung geeignet. Es bringt einem viel Sicherheit und ist eine wichtige Erfahrung

Briefing

Das Briefing findet immer am Freitag Abend um 19 Uhr im Hotel Seehof in Walenstadt statt und dauert bis ca. 22 Uhr

Ausrüstung

Deine eigene Flugausrüstung wird benötigt. Diese sollte in einem technisch guten und einwandfreien Zustand sein. Der Notschirm sollte im Intervall gepackt worden sein. 

Wann?

Treffpunkt ist immer Samstag und Sonntag morgen um 8 Uhr am Landeplatz. 

Wo?

Unsere Sicherheitskurse finden am Walensee statt. Der Landeplatz befindet sich in der Waffenplatzstrasse in Walenstadt direkt gegenüber vom Sportplatz. 

Beschreibung

Am Walensee variiert die Arbeitshöhe je nach Wind und Startplatz zwischen 500-800m. Das Gebiet eignet sich Aufgrund der praktischen Lage für alle die in der Umgebung der Ost Schweiz leben. Mit dem Shuttle, oder den Bergbahnen, gelangt man zu den Startplätzen innerhalb kurzer Zeit. Wir können mit den verschiedenen Startrichtungen alle Windeinflüsse abdecken. Der Landeplatz befindet sich direkt am Parkplatz in dem das Shuttle die Flieger einlädt für die nächste Fahrt. Die grosse flache Wiese ermöglicht auch wenig Fliegern ein selbstständiges Einlanden.

Innerhalb von zwei Tagen wollen wir euch die extrem Flugeigenschaften eures Schirmes näher bringen. Dabei gehen wir über die persönlichen Grenzen hinaus und trainieren die wichtigsten Reaktionen über Wasser.

Wer im Notfall richtig und schnell reagieren will, der sollte mind. einmal den Notschirm geschmissen haben. Diese Erfahrung hilft im Ernstfall entscheidende Sekunden früher den Notschirm zu aktivieren und kann lebensrettend sein. Daher empfehlen wir das Ganze bei uns, mit Funkbetreuung und Wasserrettung über dem See zu probieren oder trainieren.

Wer im Freestyle Acro Bereich unterwegs ist, der kann schneller Lernen mit ein paar nützlichen Tipps von aussen. Auch hier können wir Euch bei fast allen Acro Manövern(SAT,Heli,Tumble etc.) behilflich sein.

Beim ersten Training bei uns müssen mind. zwei Tage am Stück absolviert werden. Danach kann jeder Teilnehmer individuell Tage für sich Einzel buchen.

Was unsere Kunden sagen

Freude trotz Angst

Ich durfte vor einiger Zeit ein Sicherheitstraining bei Dani Flohr absolvieren.
Ein Video vom SiKu ist in meinem YouTube-Kanal ersichtlich.
Es war ein grossartiges Erlebnis und hat mir grosse Freude bereitet. Auch wenn einige Manöver heftig waren, hatte ich durch die ruhige und kompetente Stimme von Dani am Funk nie Angst oder Bedenken. 

Yanick Gubler

Sicherheitskurs 

Teilnehmer

Gute Vorbereitung

Ich hab beim Dani meinen ersten SiKu gemacht und bin voll begeistert! Vorbereitung war Top, Funkanweisungen sind klar und immer zum rechten Zeit. Ich hab mich in der Luft super gut aufgehoben gefühlt. Ich kann den SiKu beim Dani nur empfehlen!

Zun Hou Lim

Sicherheitskurs 

Teilnehmer

Top Funkanweisung

Sehr cooler SIKU, danke Dani! Wie immer sehr ruhig am Funk und präzise Anweisungen um sich zu verbessern und die Manöver korrekt auszuführen. Hat riesen Spass gemacht. Ein SIKU wie auch die Ausbildung bei Air Active einfach super!

Pascal Sulzer

Ehemaliger Flugschüler

Unsere Sicherheitskurse

bottom of page