news

Weightless

Und wieder hat Jean Baptise Chandelier ein Video veröffentlicht was zum Fliegen motiviert. Mit seinem eigenen Stil ist er bekannt geworden und seine Videos sind Meisterwerke nicht nur in der Fliegerszene. Das neueste Werk hat traumhafte Aufnahmen an den Azoren und wiedermal sehr tolle Überblendungen.

termine 2018

Great Meeting

Kurz entschlossen traten wir den Weg zum Gardasee an. Ziel war alte Freundschaften wieder aufleben zu lassen und dabei wie in alten Zeiten ein paar gute Flüge über Gardasee zu machen. Es war gigantisch, wir hatten sagenhafte Flugbedingungen und konnten an die alten Flugfertigkeiten anknüpfen. Rythmic SAT, Infinity Tumble, Booster, Joker, Misty Flip alles hat wieder gut funktioniert. Sowie die Manöver funktionierten, klappte es auch mit der Freundschaft und so sind wir zuversichtlich, dass wir noch viele gute Jahre haben werden. 

Feierabend

Nachdem Feierabend mit Freunden ne kleine Runde drehen, das nenne ich wirklich Luxus. Ein wundervoller Nachmittagsspot und seine Landschaft die einen ins Staunen versetzt, dazu Freunde mit denen das Fliegen doppelt so viel Spass macht. In der heutigen Zeit, wo jeder im stressigen Alltag fest sitzt, macht so ein Feierabendflug einfach nur gute Laune und ist absolut empfehlenswert. 

Graubünden von seiner schönsten Seite

Wer richtig fliegen lernen will, der muss auch mal in einer anderen Umgebung seinen Fliegerhorizont erweitern. Am Besten geht das innerhalb der Ausbildung, in dem man viele verschiedene Fluggebiete ansteuert und mit professioneller Funkbetreuung dabei bestmöglich abgesichert ist. Unsere Schüler konnten innerhalb von sechs Flügen drei verschiedene Fluggebiete mit unterschiedlichen Bedingungen kennen lernen. Graubünden bietet dabei sehr viele einmalige Spot`s, die nur darauf warten genutzt zu werden. 

Erfolg und Selbstbewusstsein

Und wieder haben wir erfolgreich den Start und viele Details am Übungshang perfektionieren können. Wir finden es unheimlich wichtig, nach einer längeren Flugpause, wieder ein paar Übungen am Hang zu absolvieren. Dies gibt Sicherheit für die nächsten Flüge und stärkt das Selbstbewusstsein am Startplatz. Unsere Schüler haben sehr gute Arbeit geleistet und wurden mit einem tollem Ergebnis belohnt. 

SIKU Vierwaldstädtersee 

Leider war der Wettergott  an unserem ersten SIKU nicht gnädig. Die Prognose versprach zumindest für den ersten Tag einen Fliegbaren und trockenen Tag. Der unerwartete Regen war für alle ein Schock und so machten wir das Beste daraus besprachen die gesamte Theorie für den folge Tag. Nach heftigem Föhndurchbruch auch in den Tälern mussten wir den Kurs zur Sicherheit abbrechen. Ein herzliches Dankeschön an die verständnisvollen Teilnehmer. Es war eine super Truppe wir hoffen wir finden bald einen Ersatz-Termin. 

IM BANN

DES FÖHNS

Immer wieder tauchen diese atemberaubende Wolken über dem Bündnerland auf. Diese flachen abgeschliffenen Wolken deuten auf viel Wind hin und gehören zu einem der wohl spektakulärsten Naturerscheinungen in der Meteorologie, der bei uns in den Alpen mit Föhn bezeichnet wird. Bis heute lässt er viele Fragen offen und seine Entstehung ist Meteorologen immer noch ein Rätsel. 

Fälschlicherweise wird in unserer Szene der Föhn, lediglich mit einer Druckdifferenz zwischen Alpen Nord und Alpen Südseite zum Analysieren der Wetterprognose benutzt. Übersteigt diese Differenz, von Lugano nach Zürich 4hpa, spricht man von FÖHN.  Der FÖHN jedoch ist sehr vielseitig und kann manchmal bereits bei einer Druckdifferenz von 2hpa extreme Windgeschwindigkeiten und Turbulenzen bzw. Rotoren hervorrufen. Daher muss man bei der Prognose in jedem Fall noch die Feuchtigkeit von Nord und Süd Alpen kennen sowie Schichtung und Temperatur der einzelnen Luftmassen. Selbst dann kann sich der FÖHN immer noch anders entwickeln. Ein interessanter Dokumentationsfilm ist vor kurzem in den Schweizer Kino`s gelaufen. Mit dem Namen IM BANN DES FÖHN's zeigt der Film viele Details und Schattenseiten des Meteorologischen Spektakels. Für alle interessierten Flieger ist dieser Film aus unserer Sicht sehr empfehlenswert.  

Der andere Stephanstag

Unser Prüfungsreifer Flugschüler Stephan hat am gestrigen Tag seinen ersten Streckenflug absolvieren können. Die Flugplanung nahm eine ganze Stunde Zeit auf sich, hat sich aber nach diesem Ergebnis absolut rentiert. Wir haben gemeinsam Die Punkte angeflogen konnten gemeinsam aufdrehen und abfliegen und das ganze mit einer Toplandung auf unserem Startberg Crap Sogn Gion abschliessen. 25 km Flugstrecke bei 50min Flugzeit und einer maximum Höhe von 2400m ist eine beachtliche Leistung für diese Späte Jahreszeit.  Diesen Tag werden sowohl Flugschüler als auch Fluglehrer nie vergessen. 

TANDEM SPASS

IN LAAX

Erlebe jetzt dein eigenes Wintermärchen in Laax. Sichere dir einen Traumhaften Flug in der Wintersport Region Flims Laax mit einer unseren Top Tandempiloten.. Bei uns steht die Sicherheit an erster Stelle gleich auf mit dem Spassfaktor. Wir gehen individuell auf jeden Passagier ein und erfüllen die deine Wünsche. 

HERBSTZEIT UND FARBENSPIEL 

Heute hatten wir bei den ersten Höhenflügen unseres Grundkurses unglaublich magische Farben. Ein Wechselspiel zwischen düsteren Wolken und kräftigen Sonnenschein brachten Farben zum Vorschein, wie sie nur der Herbst bringen kann. Unsere Schüler hatten sichtlich gefallen an ihren ersten Höhenflügen und den ersten wichtigen Manövern. Es ist einen sehr guten Schritt nach Vorne gegangen und Marco und Curdin haben heute perfekte Arbeit geleistet. Wir freuen uns auf Samstag wo wir hoffentlich wieder so tolle Farben und lachende Gesichter wie heute sehen dürfen.